Archiv Felsberg

Ortsteil Beuern

Stadtteil der Stadt Felsberg    

Der etwa 234 Einwohner* umfassende Stadtteil Beuern besteht seit 1209. Im Laufe der Zeit änderte sich der Ortsname mehrmals. Aus Beuern wurde Buren, Burn, dann wieder Beuern. 1640 wurde der größte Teil des Ortes zerstört, auch die Kirche.
 
Die Kirche in der heutigen Gestalt stammt aus dem Jahr 1690. Die Überreste der ehemaligen kleinen Kapelle sind heute noch in Form der dicken Grundmauern um den Altar herum deutlich erkennbar. Zu Beuern gehört der Sundhof, ein Weiler der landwirtschaftlich geprägt ist.

Eng verwurzelt ist Beuern mit dem Markwald Beuerholz, der sich um den Ort erstreckt.

*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

 

Beuern

8 :

Freiwillige Feuerwehr Beuern -50jähriges Jubiläum

18. Juni 1988
ALT

Ein Foto des Freiwilligen Feuerwehr Beuen am 18 Juli 1988. Gründungsjahr der FFW Beuern war 1937. Zu dieser Zeit war der Ortsbrandmeister Herr Konrad Ditzel, auf diese, Foto nicht zu sehen.

Die…

Mehr

Hochzeit von Inge Werner und Willi Körber

1959
ALT

Das Hochzeitsfoto der Hochzeit von Inge Werner aus Beuern und Willi Körber aus Hesserode. Aufgenommen 1959 in Beuern.

Personen: 1) Ursel Werner, Melg., 2) Herbert Werner, Melg. 9) Dorchen Siemon,…

Mehr

Lokführer Johannes Heller

1950
ALT

Lokführer Johannes Heller aus Beuern vor dem Oskar-Stollen bei Gensungen. Er wohnte später in Felsberg, Hinter der Landwehr 2. Er hatte zwei Söhne namens Herbert und Karl-Heinz Heller. Dieses Foto…

Mehr

Postkarte

1950
ALT

eine alte Postkarte aus Beuern, leider ist uns nicht bekannt, aus welchem Jahr sie stammt

Mehr

Conrad Ditzel

1916
ALT

Ein Bild von Conrad Ditzel aus Beuern, aufgenommen an der Westfront am 07.07.1916. Es ist nichts Näheres über seine Person oder seine Familie bekannt.

Mehr

Schulklasse aus Beuern um 1900

1900
ALT

Das Foto ist eventuell vor der ganz alten Schule entstanden, das erste Haus unterhalb der Kirche in Beuern. Die Personen, die wir auf diesem Foto noch benennen können sind folgende:

3) Kranz…

Mehr

Geschichte

1300

Geschichte Beuerns

Die erste schriftliche Erwähnung des Orts findet sich im Jahre 1303 als Burn juxta monast. Eppenberg(„Beuern unterhalb des Klosters Eppenberg“) in einer Urkunde des Klosters…

Mehr

Ortsgeschichte Beuern

1209
ALT

Beuern

Nachforschungen ergaben, daß Beuern bereits im Jahre 1209 einwandfrei belegt ist. Fritzlar hatte hier Einkünfte und Grundbesitz. Im Laufe der Zeit änderte sich der Ortsname mehrmals. Aus…

Mehr