Archiv Felsberg
...

Ortsteil Heßlar

Der etwa 320 Einwohner* zählende Ortsteil wurde urkundlich zum ersten Mal 1061 erwähnt. Der Ort war bis 1971 eine selbstständige Gemeinde, danach zunächst Ortsteil von Gensungen und ist seit 1974 Stadtteil von Felsberg. 

Die Trachtengruppe hat sich der Traditionspflege verschrieben. Sie unterhält ein eigenes Heimatmuseum sowie eine Webstube mit funktionsfähigem Handwebstuhl und pflegt die regionale Niederhessische Spitzbetzeltracht sowie traditionelle Volkstänze.

Nach der 900-Jahrfeier des Ortes in 1961 hat die örtliche Gemeinschaft einen enormen Aufschwung erlebt: Die Anstrengungen der Dorfverschönerung wurden durch einen Sieg auf Bundesebene belohnt.


*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

Heßlar

18 results:

Heßlar mit Baustelle Helderbachtalbrücke (A7) in 2013

Mai 2013
ALT

Vordergrund: Felsberg-Heßlar Bildmitte: Baustelle BAB A7 im Mai 2013 Die Helderbachtalbrücke wurde von 2013 - 2015 erneuert: westlich direkt neben der alten Brücke und um 6,50 m niedriger gelegt.…

Mehr

Einweihung Dorfgemeinschaftshaus Heßlar

August 1967
ALT

Verschiedene Aufnahmen der Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses in Heßlar im August 1967

 

Foto 1) Die "Offiziellen" werden erwartet

Foto 2) Der Gemischte Chor stellt sich auf

Foto 3) Die Gäste…

Mehr

Trachtengruppe in Spitzbetzeltracht aus der Zeit um 1870

Juli 1961
ALT

Aufstellung zum Festzug auf dem Hof Walter beim Festzug zur 900 Jahrfeier Heßlar

Die Aufnahme enstand im Juli 1961  

Personen:

1) Stanislav Pioro

2) Martha Körber verhl. Pioro

3) Gudrun…

Mehr

Feuerwehrfest in Heßlar 1956

17. Juli 1955
ALT

Die Bilder enstanden in 1956 beim Feuerwehrfestzug in der Straße "Am Stein" in Heßlar

 

Auf dem ersten Bild sind zu sehen:

vorn der Stellvertr. Kreisbrandinspektor Andreas Köbberling, Mörshausen,…

Mehr

Wohnhaus Heinrich Wagner

1950
ALT

Verschiedene Bilder vom und im Wohnhaus Heinrich Wagner, Heßlar, Nr. 28 1/2, jetzt Melgershäuser Straße 9 und Stellmacherei

Mehr

"Bure Waner"

1945
ALT

Eine Aufnahme um 1945 von Heinrich Wagner, genannt "Bure Waner". Die Kinder im Vordergrund sind nicht bekannt.

Mehr

Heßlar: 900 Jahrfeier 1945

1945
ALT

Bilder vom Festzug der 900 Jahrfeier in Heßlar im Jahr 1945

 

Foto 1) Kranzniederlegung am Ehrenmal durch Bürgermeister Hans Wagner  

Foto 2) im Hessenkittel: Udo Schmidt, Sohn. Kurt Schmidt,…

Mehr

Heimkehrende Soldaten aus der Gefangenschaft

1945
ALT

7 Fotos von 1946 einiger heimkehrenden Soldaten aus Heßlar. Die Namen sind nicht bekannt.

Mehr

Die Geschwister Schäfer

1942
ALT

Aufnahmen von 3 der Geschwister Schäfer, undatiert.

Mehr

Wohnhaus, Bauernhof Heinrich Wagner, oder "Bure Waner"

1920
ALT

Wohnhaus, Bauernhof Heinrich Wagner - Bure Wagner. 2 Pferde mit zwei männlichen Personen aufsitzend,

von links:

Adam Rohde Heinrich Wagner (Bure Wagner) eine weibliche Person, links daneben…

Mehr

Ehrentafel Heßlars 1. Weltkrieg 1914 - 1918

1914
ALT

Ehrentafel unserer im Weltkrieg Gefallenen und Mitkämpfer 1914 - 1918

Gefallene: Georg Bürger + 16.7.1918, Valentin Dippel + 10.3.1915, H. Dippel + 21.7.1917, Wilhelm Eckhard + 14.4.1916, Georg…

Mehr

"Haus Salzmann", später auch "Haus Winzenburg" in Heßlar

1911
ALT

Das Grundstück liegt zwischen den Häusern Melgershäuser Str. 5 und Melgershäuser Str. 7. Das Haus ist bekannt als "Haus Salzmann", später auch als Haus Winzenburg.

Das Grundstück gehört jetzt Otto…

Mehr

Wohnhaus Werner

1907 - 1960
ALT

Aufnahmen des Wohnhauses der Familie Werner, mit Pferdegespann: Fotos von 1907 und 1960. Das Familienfoto ist undatiert. Das Wohnhaus ist heute in Heßlar bekannt als Beuerngrund.

Mehr

Wohnhaus Ruhleder

1870- 1960
ALT

Verschiedene Aufnahmen vom Wohnhaus der Familie Ruhleder, jetzt Lindenstraße 14 in Heßlar

Mehr

Kirche von Heßlar

1734
ALT

Die Heßlarer Kirche wurde im Dreißigjährigen Krieg total zerstört und 1734 wieder aufgebaut. Die Jahreszahl steht in der Wetterfahne.

Mehr

Greben bzw. Bürgermeister von Heßlar

1698
ALT

Von Interesse ist es gewiß auch, die Namen der Ortsvorsteher zu erfahren, welche den Gemeinden des Kirchspiels Gensungen als Greben, wie man in alter Zeit sagte, und als Bürgermeister, wie es heute…

Mehr

Ortsgeschichte Heßlar

1061
ALT

Heßlar, in der Mitte der Verbindung zwischen Melsun­gen und Felsberg, an der Salzstraße von Sooden-Allendorf nach dem Rhein und an einer alten „Heerstraße“ gelegen, ist bereits eine Siedlung aus…

Mehr

Familie Stieglitz aus Heßlar

0.
ALT

Das Datum der Aufnahme ließ sich bisher nicht nachvollziehen, jedoch konnten die folgenden Personen benannt werden:  

Personen hintere Reihe von links:

Konrad Schneider, unehelicher Sohn der…

Mehr