Archiv Felsberg
...

Ortsteil Felsberg

Felsberg

Felsberg wird als Stadt erstmals 1209 urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte wurden "Velsberg" im Jahr 1286 verliehen. Man geht jedoch aufgrund zahlreicher Bodenfunde aus vor- und frühgeschichtlichen Kulturen davon aus, dass hier seit Jahrtausenden Menschen gelebt haben. Das herausragende Wahrzeichen der Stadt ist die Felsburg , deren Bau in das 11. Jh. zurückgeht (Ersterwähnung 1090). Auf dem rund 300 m hohen Basaltkegel thront die Felsburg, die in den Sommermonaten zu besichtigen ist.

Die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden, wie z.B. dem ältesten Gebäude der Stadt, der St. Jakobskapelle lädt zu einem Bummel ein. Neben der Stadtkirche können Sie Teile der alten Stadtmauer besichtigen.

Für Erholungsuchende ist Felsberg durch die als Folge der Kiesausbeute entstandenen Angelteiche und den Flusslauf der Eder ein ideales Gebiet zum Spazieren gehen, Wandern und Radfahren (z.B. auf dem Ederauenweg oder dem Chattengau-Fulda-Weg).

Felsberg hat derzeit ca. 2.576 Einwohner.*

*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

Felsberg

21 Treffer:

Wandern und Radfahren in unserer Region

2019
ALT

Alle Sport- und Naturfreunde, die dem Alltag für eine Weile entfliehen wollen, sind in unserer Region genau richtig. 

Von kurzen Spaziergängen bis ausgedehnten Wandertouren, gut…

Mehr

Bücherfreunde aufgepasst!

2019
ALT

Was gibt es im Urlaub, im Sommer wie im Winter, am Wochenende, in der Freizeit schöneres als sich die Zeit mit einem guten Buch zu vertreiben? Entspannt in andere Welten abtauchen und sich selbst…

Mehr

Stolpersteine für Familie Kruk

2015
ALT

In der heutigen Obergasse 29, damals Obergasse 103, wurden mehrere Stolpersteine in Erinnerung an die Schicksale und Persönlichkeiten der jüdischen Familie Kruk gesetzt.

Von der vierköpfigen…

Mehr

Häuser der Altstadt in Felsberg

Juni 1995
ALT

Zu sehen sind das Blaue Haus, Vogel (ehem. Hüttenhain),  ein Haus Ecke Rittestrasse, das Haus Tosberg, Ritterstr. 8 und der Ratskeller in der Obergasse, Haus ehemalig Hentschker (jetzt im Besitz…

Mehr

Ein Stein der guten Nachbarschaft

1986
ALT

Ein Stein der guten Nachbarschaft

Aus Anlass der 700-Jahrfeier der Stadt Felsberg trafen sich am 26. Mai 1986 um 17:00 Uhr die Bürgermeister Klaus Stiegel (Felsberg), Harald Kraß (Guxhagen) und…

Mehr

Gedenkstein zur Erinnerung

1968
ALT

Zum Gedenken an unsere jüdischen Mitbürger, die Opfer der Gewalt im zweiten Weltkrieg und der Judenverfolgung wurden, wurde in Felsberg dieser Gedenkstein gesetzt.

Der Gedenkstein wurde im März 1968…

Mehr

Karte des Hochwasser in Felsberg

1965
ALT

Die Karte ist von 1965, unbeschrieben und zeigt den überfluteten Steinweg in Felsberg.

Anbei ein Artikel der HNA vom Dezember 1965, der vom Hochwasser ausführlich berichtet.

Mehr

Große Pläne

1927
ALT

Schwimmbad für Felsberg und Gensungen

Mehr

Volksschule (zur Turnhalle)

1904
ALT

Die Schule wurde in 1904 erbaut, hatte insgesamt 4 Klassenzimmer und es wurden die Gensunger Kinder unterrichtet.

In 1951 wurde durch einen Anbau die Schule erweitert, da die Klassenräume nicht mehr…

Mehr

Museum Gensungen

1900
ALT

Museum – Hauptgebäude, Scheune, Tagelöhnerhaus und Backhaus

Im alten Gensunger Ortskern gelegen, besteht das Museum aus einem Fachwerkhaus mit angrenzendem Museumshof, der von einem Backhaus, einem…

Mehr

Plumpsklo und Wasserklosett

1850
ALT

Plumpsklo und Wasserkloset

Vor Erfindung des Wasserklosetts (WC) war der Gang zur Toilette ein beschwerliches Geschäft. Das „Stille Örtchen“ in Form eines „Plumpsklos“ lag außerhalb des…

Mehr

Schafstall, Kirche, Kasino, Synagoge, gibt es da eine Verbindung?

1823
ALT

Schaut man sich den ehemaligen Schafstall am Mittelhof, die Gensunger ev. Kirche, das ehemalige Melsunger Kasino (Stadthalle) oder die Felsberger Synagoge an, werden die gleichartigen klassizistisch…

Mehr

Hessenblau aus Felsberg

1800
ALT

Heute sieht man es nur noch bei Trachtenaufführungen, historischen Umzügen oder in Museen: das „hessische Blau“. Ganz stark verbreitet war es in den Haushalten ab 1780 bis Mitte des 20.Jahrhunderts.…

Mehr

Greben bzw. Bürgermeister von Felsberg

1664
ALT

Historie der Bürgermeister der Stadt Felsberg

?                     Hans (Henne) Bachmann…

Mehr

Landgräfin Anna – eine starke Frau, vor 500 Jahren wohnte sie in Felsberg

1485
ALT

Selten wurde eine historische Persönlichkeit aus der hessischen Geschichte von Zeitgenossen und später auch von Historikern so unterschiedlich bewertet wie Landgräfin Anna. Machtgierige Frau…

Mehr

Kirche in Niedervorschütz

erstmalig erwähnt
ALT

Die heutige Kirche wurde in den Jahren 1773 bis 1776 an dem Platz der alten Kirche, die abgebrochen wurde, erbaut. Aus der alten Kirche wurden in die neue Kirche zwei Glocken übernommen Die größere…

Mehr

Mehr als drei Burgen in Felsberg

1300

Mehr als drei Burgen in Felsberg

 

Felsberg nennt sich gern 3-Burgen-Stadt. Gemeint sind die weithin sichtbaren Höhenburgen, Burg Heiligenberg, die Altenburg und über der Kernstadt thronend die…

Mehr

Der Stadtteil Helmshausen

1123
ALT

Geschichte

Der Ort wurde im Jahre 1123 erstmals urkundlich erwähnt. In historischen Dokumenten ist der Ort unter folgenden Ortsnamen belegt (in Klammern das Jahr der Erwähnung): Helmungeshusen…

Mehr

Hesserode

1123

Hesserode

Hesserode, einer der kleinsten Stadtteile von Felsberg, am südlichen und westlichen Gemarkungsrand, von klei­nen Mischwaldungen umgeben, hat sich seinen landwirt­schaftlichen Charakter bis…

Mehr

Ortsgeschichte von Felsberg

1060
ALT

Felsberg kann auf eine lange und auf vielfältige Art und Weise in­teressante Geschichte zurück­blicken. Jahrtausende bevor Burg und Stadt entstanden, leb­ten nachweislich bereits Jäger und Sammler in…

Mehr

Leben auf der Felsburg vom Mittelalter bis zum Anfang der Neuzeit

11. Jahrhundert
ALT

Quelle: Hans Poth 

Wer hier oben saß, beherrschte das Edertal. Mit dem markanten Butterfassturm, in 200 Meter Höhe erbaut, gilt sie als eines der populärsten Baudenkmäler in der Region: die…

Mehr