Archiv Felsberg

Ortsteil Wolfershausen

Wolfershausen zählt mit Heßlar zu den ältesten Stadtteilen von Felsberg und hat heute etwa 870 Einwohner*. Erstmals erwähnt wurde der Ort 1061. Im Jahr 2011 fand ein großes Fest anlässlich der 950-Jahr-Feier statt.

Sehenswert ist die im gotischen Stil 1425 errichtete Kirche . Sie wurde 1484 umgebaut und 1988 letztmalig restauriert. Etwa an der Stelle, wo heute die Kirche steht, befand sich früher die Burg von Wolfershausen. Von dort regierten die Herren von Wolfershausen, die abwechselnd einmal im Klinsch mit dem Landgrafen von Hessen und dem Erzbischof von Mainz lagen. Sie waren auch zeitweilig die Ritter auf der Burg Heiligenberg. 1273 brannte die Burg von Wolfershausen ab.

Besonders schön ist auch der Riesenstein von Wolfershausen, ein Menhir aus der letzten Eiszeit: 4,80 m hoch, 5,50 m lang und 1 m dick. Er ähnelt einer großen Platte. Es wird vermutet, dass er aus einer Bauernvolkkultur stammt, die den Ahnen Gedenksteine setzten. Seit 1986 ist er als Naturdenkmal unter Schutz gestellt.

*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

 

Wolfershausen

7 :

90. Geburtstag Georg Gerhold

22. September 2003
ALT

Altbürgermeister Adolf Herwig gratuliert am 22.092003 Georg Gerhold (Bürgermeister u. Ortsvorsteher in Wolfershausen) zum 90. Geburtstag.

Mehr

Ansichten von Wolfershausen zwischen 1960 und 1970

1960
ALT

Insgesamt 5 Ansichten von Wolfershausen, alle schwarz-weiss, teilweise Postkarten und Luftaufnahmen.

Sie zeigen die Umgebung in den Jahren 1960 - 1970.

Mehr

Postkarte "Gruß aus Wolfershausen"

1940
ALT

Postkarte Gruß aus Wolfershausen, Bez. Kassel

Empfängerin der Postkarte von 1940 war Elisabeth Werner aus Heßlar. Die Absenderin: ihre Cousine Anna aus Wolfershausen.

Familie Werner wohnte früher…

Mehr

Die Geschwister Alter aus Wolfershausen

1926
ALT

Wahrscheinlich Verwandtschaft von Anna Werner geb. Alter. Nähere Angaben zu diesen Kindern ließen sich nicht ermitteln wegen zu vieler "Alter" und Vornamensgleichheit (es gab um 1900 in der Familie…

Mehr

Zeichnung Plan der Eisenbahnbrücke über die Eder bei Wolfershausen

17. Januar 1885
ALT

Ansicht und verschiedene Schnitte von 17. Januar 1885.

Originalgröße unbekannt - siehe Schreibweise der Eder - Edder.

Mehr

Greben bzw. Bürgermeister von Wolfershausen

1579
ALT

Die Greben und Bürgermeister, die für die Geschicke des Ortes Wolfershausen zuständig waren:

Bastian Heintze 1579 (Grebe)

Johann Lengemann um 1700 (Grebe)

Andreas Fischer 1764 (Grebe)

Heinrich…

Mehr

Ortsgeschichte Wolfershausen

1061
ALT

Ja, eigentlich müßte Felsberg ein 925jähriges Jubiläum feiern. Denn wie man bei einer Hochzeit die Verwandt­schaft mitheiratet, so hat die Stadt Felsberg bei der Gebietsreform nicht nur Land und…

Mehr