Archiv Felsberg

Ortsteil Niedervorschütz

Hier finden Sie unsere gesammelten Informationen aus Niedervorschütz

Erstmals wurde der Ort 1209 unter dem Namen "Nedder Vorschutze" erwähnt. Niedervorschütz ist seit der Jahrhundertwende nicht nur ein rein landwirtschaftlich geprägter Stadtteil von Felsberg, nein seit etwa 1960 zieht es immer wieder Bauwillige in den Ort.

Momentan wohnen etwa 657 Menschen* in Niedervorschütz.

*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

Niedervorschütz

8 :

Luftaufnahme von Niedervorschütz aus dem Jahr 1991

02. Juni 1991
ALT

Eine Luftaufnahme von Niedervorschütz aus dem Jahr 1991. Unten links: Einmündung der Straße "Zur Forstmühle" in die "Felsberger Straße". In der Innenkurve das Feuerwehrhaus.

Mehr

Gruppenfoto vom Ausflug zum Niederwalddenkmal

1952
ALT

Die Aufnahme entstand 1952

Mehr

SV Niedervorschütz

1931
ALT

Ein Bild der Fußballmannschaft SV Niedervorschütz in 1931

Mehr

Gruppenfoto im Garten der Gaststätte Neumeyer

1928
ALT

Ein Gruppenfoto im Garten der Gaststätte Neumeyer mit Friedrich Walter aus Niedervorschütz. Das Bild stammt von 1928. Weitere Personen sind nicht bekannt.

Mehr

Hochzeitsfoto Ehepaar Ostheim

24. April 1910
ALT

Das Hochzeitsfoto von Margarethe Ostheim geb. Clobes und Melchior Ostheim von 24. April 1910

Mehr

Greben und Bürgermeister von Niedervorschütz

1687

Bis zum Jahre 1834 wurden die Bürgermeister Greben genannt. Mit der Gebietsreform zum 31. Dezember 1971 wurde die Bezeichung des Ortsvorstehers eingeführt.

Greben von 1687 bis 1713:

Hans…

Mehr

Kirche in Niedervorschütz

1435
ALT

Die heutige Kirche wurde in den Jahren 1773 bis 1776 an dem Platz der alten Kirche, die abgebrochen wurde, erbaut. Aus der alten Kirche wurden in die neue Kirche zwei Glocken übernommen Die größere…

Mehr

Ortsgeschichte Niedervorschütz

1317
ALT

Niedervorschütz

Der Stadtteil wird erstmals laut Überlieferung in einer Urkunde in Fritzlar im Jahre 1317 unter dem Namen Neddern Vorschutze erwähnt. Obervorschütz wurde in dieser Zeit dem Amte…

Mehr