Archiv Felsberg

Ortsteil Altenbrunslar

Der etwa 320 Einwohner* umfassende Stadtteil Altenbrunslar war schon in früher Zeit besiedelt. Dies beweisen zahlreiche vorgeschichtliche Funde im nahen Quillerwald. Im Jahre 1381 taucht zum ersten Mal der Name "Altenbrunslar" auf.

Bruneslar (ohne Alt- und Neu-) wird schon 1154 erwähnt. 1971 wurde Alten- und Neuenbrunslar in der Gemeinde Brunslar vereinigt. Seit 01.01.1974 sind Alten- und Neuenbrunslar Stadtteile von Felsberg. Sehenswert ist besonders die im 12./13. Jh. entstandene Kirche. Es handelt sich dabei ursprünglich um einen romanischen Saalbau mit einer offenen Dachkonstruktion. Sie wurde im Jahr 2000 vollständig saniert und restauriert.

Der Ort liegt auf einem schmalen Abschnitt der Ederaue und erstreckt sich bis unmittelbar an den Waldbereich des Quillers, wo sich ein ausgedehntes Wanderwegenetz für die Erholung anbietet.

*Haupt- und Nebenwohnsitze Stand 31.12.2018

Altenbrunslar

6 :

Postkarte aus Altenbrunslar

1970
ALT

Gruß aus Altenbrunslar am Quillerwald

Herausgeber der Postkarte war der meißnerfotokartenverlag walter kistner, 3441 Abterode

Mehr

Konrad Belz

1887
ALT

Konrad Belz wurde am 30. Dezember 1887 in der Henkelstraße 13 in Altenbrunslar/Melsungen geboren.

Im Laufe seines Lebens wurde er Mitglied der Eisenbahnergewerkschaft und der SPD, später der USPD,…

Mehr

Die Ederbrücke in Altenbrunslar

1885
ALT

Die erste Ederbrücke aus Sandsteinen wurde 1885 erbaut. Vorher gab es nur einen Holzsteg (Specke) im Sommer und einen Fährmann im Winter. Damit setzten auch die Schulkinder über, wenn sie zur Schule…

Mehr

Greben bzw. Bürgermeister aus Altenbrunslar

1612
ALT

Greben und Bürgermeister der Dorfschaft Altenbrunslar - sie leiteten die Geschicke des Dorfes in Jahrhunderten und prägten Anlage und Aussehen des Ortes.

Mehr

Ortsgeschichte von Altenbrunslar

1381
ALT

Altenbrunslar

Daß das Gebiet um Altenbrunslar schon in früher Zeit besiedelt war, sagt uns weniger der Name, als daß es zahl­reiche vorgeschichtliche Funde im nahen Quillerwald beweisen. Bereits im…

Mehr

Kapelle von Altenbrunslar

1154
ALT

Die Kapelle in Altenbrunslar

Ihre Ursprünge hat die Kapelle aus der romanischen Zeit (von etwa 950 bis circa 1250), verändert wurde sie etwa ab 1350 - in der sogenannten Spätgotik. Im…

Mehr